A Contemporary History of Women's Sport, Part One

Sporting Women, 1850-1960
Author: Jean Williams
Publisher: Routledge
ISBN: 131774666X
Category: Sports & Recreation
Page: 408
View: 5031

Continue Reading →

This book is an historical survey of women’s sport from 1850-1960. It looks at some of the more recent methodological approaches to writing sports history and raises questions about how the history of women’s sport has so far been shaped by academic writers. Questions explored in this text include: What are the fresh perspectives and newly available sources for the historian of women’s sport? How do these take forward established debates on women’s place in sporting culture and what novel approaches do they suggest? How can our appreciation of fashion, travel, food and medical history be advanced by looking at women’s involvement in sport? How can we use some of the current ideas and methodologies in the recent literature on the history and sociology of sport in order to look afresh at women’s participation? Jean Williams’s original research on these topics and more will be a useful resource for scholars in the fields of sports, women’s studies, history and sociology.

A Social History of Tennis in Britain


Author: Robert J. Lake
Publisher: Routledge
ISBN: 1134445571
Category: Sports & Recreation
Page: 306
View: 4764

Continue Reading →

Winner of the Lord Aberdare Literary Prize 2015- from the British Society for Sports History. From its advent in the mid-late nineteenth century as a garden-party pastime to its development into a highly commercialised and professionalised high-performance sport, the history of tennis in Britain reflects important themes in Britain’s social history. In the first comprehensive and critical account of the history of tennis in Britain, Robert Lake explains how the game’s historical roots have shaped its contemporary structure, and how the history of tennis can tell us much about the history of wider British society. Since its emergence as a spare-time diversion for landed elites, the dominant culture in British tennis has been one of amateurism and exclusion, with tennis sitting alongside cricket and golf as a vehicle for the reproduction of middle-class values throughout wider British society in the twentieth and twenty-first centuries. Consequently, the Lawn Tennis Association has been accused of a failure to promote inclusion or widen participation, despite steadfast efforts to develop talent and improve coaching practices and structures. Robert Lake examines these themes in the context of the global development of tennis and important processes of commercialisation and professional and social development that have shaped both tennis and wider society. The social history of tennis in Britain is a microcosm of late-nineteenth and twentieth-century British social history: sustained class power and class conflict; struggles for female emancipation and racial integration; the decline of empire; and, Britain’s shifting relationship with America, continental Europe, and Commonwealth nations. This book is important and fascinating reading for anybody with an interest in the history of sport or British social history.

Association Football

A Study in Figurational Sociology
Author: Graham Curry,Eric Dunning
Publisher: Routledge
ISBN: 1317573498
Category: Sports & Recreation
Page: 204
View: 1299

Continue Reading →

This book presents a synthesis of the work on early football undertaken by the authors over the past two decades. It explores aspects of a figurational approach to sociology to examine the early development of football rules in the middle part of the nineteenth century. The book tests Dunning’s status rivalry hypothesis to contest Harvey’s view of football’s development which stresses an influential sub-culture outside the public schools. Status Rivalry re-states the primacy of these latter institutions in the growth of football and without it the sport’s story would remain skewed and unbalanced for future generations.

Eine kurze Geschichte der Menschheit


Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Category: History
Page: 528
View: 976

Continue Reading →

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die unbarmherzige Revolution

Eine Geschichte des Kapitalismus
Author: Joyce Appleby
Publisher: Murmann Verlag DE
ISBN: 3867741603
Category: Political Science
Page: 600
View: 4848

Continue Reading →

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.

Irische Geschichte für Dummies


Author: Mike Cronin
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527810048
Category: History
Page: 416
View: 9352

Continue Reading →

Die Iren erzählen gerne Geschichten; ihre Geschichte ist es auch wert, erzählt zu werden. Mythische Könige, Invasoren und Missionare: Auf der Insel ging es schon früh hoch her. Später kamen die Engländer, der lange Kampf der Iren gegen die Invasoren, Hunger, Auswanderung, Freiheit und Teilung. Mike Cronin hilft Ihnen, den Irlandkonflikt zu verstehen und berichtet vom Werden und Wirken großer Iren.

American Bloomsbury

Ein Leben zwischen Liebe, Inspiration und Natursehnsucht. Henry David Thoreau, Louisa May Alcott, Ralph Waldo Emerson, Margaret Fuller und Nathaniel Hawthorne
Author: Susan Cheever
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458752269
Category: Biography & Autobiography
Page: 287
View: 4747

Continue Reading →

Concord in Neuengland, Mitte des 19. Jahrhunderts: ein Eldorado für Freidenker. Schriftsteller um Henry David Thoreau schreiben dort ihre wichtigsten Werke und revolutionieren neben der amerikanischen Literatur auch den amerikanischen Lebensstil: ungezwungen, kreativ und naturverbunden. Durch ein Erbe frühzeitig an Geld gelangt, lädt Ralph Waldo Emerson von ihm bewunderte Schriftsteller nach Concord. Was hier entsteht, wird nicht nur die Bewohner der Kleinstadt, sondern die Geschichte der amerikanischen Kultur in Aufruhr bringen. Die Transzendentalisten, wie die Gruppierung um Henry David Thoreau genannt wird, brechen mit allen Anstandsregeln: Nathaniel Hawthorne und Ralph Waldo Emerson verlieben sich gleichzeitig in die exzentrische Margaret Fuller, Louisa May Alcott schwärmt für ihren viel älteren Lehrer Thoreau, sie diskutieren, lesen sich gegenseitig Manuskripte vor, ernähren sich vegetarisch, ersinnen feministische Ideen und unternehmen Streifzüge durch die Wälder Neuenglands. American Bloomsbury ist das faszinierende Zeugnis dieser amourösen und intellektuellen Begegnungen. Es ist die Geschichte von Idealisten, die ihrer Zeit weit voraus waren.

Das Bild vom Menschen


Author: Rüstem Ülker,Wolf D. Aries
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 364310233X
Category: Christianity and other religions
Page: 171
View: 5650

Continue Reading →

Sexus und Herrschaft

Die Tyrannei des Mannes in unserer Gesellschaft
Author: Kate Millett
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462411209
Category: Social Science
Page: 496
View: 6386

Continue Reading →

»Sexus und Herrschaft« ist Kate Milletts erstes Buch. Es erschien 1969 und machte die Autorin über Nacht berühmt. Übersetzungen in zahlreiche Sprachen folgten. Kate Millett stellt in ihrem Buch die These auf, daß Sexualität ein politisches Instrument ist und der Koitus, die scheinbar intimste Beziehung zwischen den Geschlechtern, dem Patriarchat zur Unterdrückung und Demütigung der Frau dient. Als Beleg für ihre These analysiert sie die Werke von Autoren wie D. H. Lawrence, Henry Miller, Norman Mailer, Jean Genet. Das Buch gehört seit seinem Erscheinen zu den Standardwerken der Frauenbewegung.

Terrorismus und Freiheitskampf

Gewalt, Propaganda und politische Strategie im Irischen Bürgerkrieg 1922/23
Author: Nikolaus Braun
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486707477
Category: History
Page: 598
View: 6783

Continue Reading →

Anders als die bisher überwiegend an militärischen Fakten interessierte Forschung verfolgt Nikolaus Braun einen primär legitimatorischen Konflikt, einen politischen Glaubenskrieg, in dem die symbolische Ebene genauso entscheidend war wie militärische Realitäten. Die Untersuchung geht dabei weit über eine herkömmliche Geschichte von Propaganda und Presse hinaus: Nicht nur Fahnen, Lieder, Briefmarken, Uniformen etc. gerieten zu Trägern nationaler Propaganda, ebenso wurden Beerdigungen, Hungerstreiks, Exekutionen, aber auch die gesamte Außenpolitik und weite Teile der Kriegführung regelrecht inszeniert. Braun verfolgt, wie sich Denk- und Handlungsmöglichkeiten gegenseitig antrieben, bedingten und blockierten, und macht damit die innere Logik eines scheinbar irrationalen Konflikts sichtbar.