A Comparative Analysis of Cicero and Aquinas

Nature and the Natural Law
Author: Charles P. Nemeth
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1350009474
Category: Philosophy
Page: 208
View: 930

Continue Reading →

In A Comparative Analysis of Cicero and Aquinas, Charles P. Nemeth investigates how, despite their differences, these two figures may be the most compatible brothers in ideas ever conceived in the theory of natural law. Looking to find common threads that run between the philosophies of these two great thinkers of the Classical and Medieval periods, this book aims to determine whether or not there exists a common ground whereby ethical debates and dilemmas can be evaluated. Does comparison between Cicero and Aquinas offer a new pathway for moral measure, based on defined and developed principles? Do they deliver certain moral and ethical principles for human life to which each agree? Instead of a polemical diatribe, comparison between Cicero and Aquinas may edify a method of compromise and afford a more or less restrictive series of judgements about ethical quandaries.

Die 21

Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer
Author: Martin Mosebach
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 364490412X
Category: Travel
Page: 272
View: 1771

Continue Reading →

Im Frühjahr 2017 reiste Martin Mosebach nach Ägypten. Er besuchte im Dorf El-Or die Familien der 21 koptischen Männer, die zwei Jahre zuvor von IS-Terroristen an einem Strand in Libyen ermordet worden waren. Er saß in Empfangszimmern, durch die die Schwalben flogen, und machte sich ein Bild: von den Madonnenbildern und Jesus-Porträts an den Wänden, den grob geschreinerten Reliquienschränken, von einer Lebenswelt, in der alles die Spiegelung oder Erfüllung biblischer Vorgänge ist. Immer wieder wurde ihm, umgeben von Kindern, Ziegen, Kälbern, auf einem iPad das grausame Propagandavideo des IS vorgeführt; er staunte über den unbefangenen Umgang damit. Von Rache war nie die Rede, sondern vom Stolz, einen Martyrer in der Familie zu haben, einen Heiligen, der im Himmel ist. So erscheinen die 21 auf den neuen Ikonen gekrönt wie Könige. Martin Mosebach hat ein Reisebuch geschrieben über seine Begegnung mit einer fremden Gesellschaft und einer Kirche, die den Glauben und die Liturgie der frühen Christenheit bewahrt hat – der «Kirche der Martyrer», in der das irdische Leben von der himmlischen Sphäre nur wie durch ein Eihäutchen geschieden ist. Er traf den Bischof und die koptischen Geistlichen der 21 Wanderarbeiter, besuchte ihre Kirchen und Klöster. In den Zeiten des Kampfes der Kulturen sind die Kopten als Minderheit im muslimischen Ägypten zu einem politischen Faktor geworden – und zu einer Art religiösen Gegengesellschaft. Damit ist dieses Buch auch ein Bericht aus dem Innenleben eines arabischen Landes zwischen biblischer Vergangenheit und den Einkaufszentren von Neu-Kairo.

The Rise of Western Power

A Comparative History of Western Civilization
Author: Jonathan Daly
Publisher: A&C Black
ISBN: 1441144757
Category: History
Page: 464
View: 8362

Continue Reading →

The West's history is one of extraordinary success; no other region, empire, culture, or civilization has left so powerful a mark upon the world. The Rise of Western Power charts the West's achievements-representative government, the free enterprise system, modern science, and the rule of law-as well as its misdeeds-two frighteningly destructive World Wars, the Holocaust, imperialistic domination, and the Atlantic slave trade. Adopting a global perspective, Jonathan Daly explores the contributions of other cultures and civilizations to the West's emergence. Historical, geographical, and cultural factors all unfold in the narrative. Adopting a thematic structure, the book traces the rise of Western power through a series of revolutions-social, political, technological, military, commercial, and industrial, among others. The result is a clear and engaging introduction to the history of Western civilization.

Kunst als menschliche Praxis

Eine Ästhetik
Author: Georg W. Bertram
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518733974
Category: Philosophy
Page: 225
View: 5739

Continue Reading →

In der Theorie und Philosophie der Kunst wird gemeinhin die Differenz der Kunst zu anderen menschlichen Praktiken betont. Dies führt dazu, dass weder die Pluralität der Künste noch die Relevanz der Kunst im Rahmen der menschlichen Lebensform hinreichend verständlich werden. Georg W. Bertram plädiert aus diesem Grund für einen Neuansatz in der Bestimmung von Kunst und verteidigt die These, dass in der Auseinandersetzung mit Kunstwerken unterschiedliche Bestimmungen der menschlichen Praxis neu ausgehandelt werden. In diesem Sinne ist Kunst eine hochproduktive reflexive Praxis im Rahmen des menschlichen Weltverhältnisses. Mehr noch: Kunst ist eine Praxis der Freiheit.

Die Sichtbarkeit des Bildes

Geschichte und Perspektiven der formalen Ästhetik
Author: Lambert Wiesing
Publisher: N.A
ISBN: 9783593386362
Category: Aesthetics, Modern
Page: 318
View: 308

Continue Reading →

Ennius


Author: Quintus Ennius,Gesine Manuwald
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525250290
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 570
View: 757

Continue Reading →

Neuausgabe aller für Ennius überlieferten Tragödienfragmente mit umfangreichem Apparat und Indices.

The Other Side: Apocryphal Perspectives on Ancient Christian “Orthodoxies”


Author: Candida R. Moss,Tobias Nicklas,Christopher Tuckett,Joseph Verheyden
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647540587
Category: Religion
Page: 269
View: 1774

Continue Reading →

Anyone who wishes to manage their sources adequately must work with categories that help to bring order to the transcribed material. In many cases, such categories simultaneously shape the way in which we evaluate our sources. Critical reflection of the chosen categories is therefore crucial for robust historical study. This rings especially true when certain categories are not viewed through neutral eyes, but through polemically judgemental eyes. One extreme case would be the category of “apocryphalness”. In some areas, associations like “fraudulent” versus and “secret” – interlinked to this term in Antiquity – are still shaping the way Christian apocrypha are considered to this day. Closely associated with this is the use of the adjectival categories like “(proto)-orthodox”, “majority church” versus those like “heretical” (again polemically pejorative).In their chapters, the contributors demonstrate not only how the set limits – as referred to the categories above – do indeed play a role, but more importantly, where these limits have been exceeded and where we must therefore work with new and different categories to understand the meaning of “apocryphal” writings and/or writings that have “become apocryphal” in terms of the history of an ancient Christianity perceived as multi-dimensional and dynamic. The following questions play a significant role in our understanding of this: In which contexts and by which groups are “newly apocryphal” writings used? Where do apocryphal writings or those “newly apocryphal” play a contextual role that would, nowadays, be perceived as “orthodox“? Which functions are assign thereto?

Die Fragmente

Griechisch - Deutsch
Author: Parmenides
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3050091452
Category: History
Page: 208
View: 1632

Continue Reading →

Parmenides, um 500 v. Chr. in Unteritalien lebend, ist neben Xenophanes aus Kolophon und Heraklit aus Ephesos der älteste der griechischen Denker, von dessen Überlegungen wir eine genauere Vorstellung gewinnen können. Seine Wirkung auf die Geschichte der Philosophie bis in die Gegenwart lässt sich kaum abschätzen: Er ist, wie die Griechen sagen würden, der "Erfinder" der Ontologie, er entdeckte die Sphäre der Logik und gab als Erster eine umfassende Beschreibung und Deutung der empirischen Welt. Die von Ernst Heitsch vorgelegte Ausgabe der wörtlich erhaltenen Fragmente gibt eine neue Übersetzung und versucht durch einleitende Erläuterungen zentraler Begriffe und durch Erklärung eines jeden Fragments, dem modernen Leser einen Zugang zu den faszinierenden Anfängen der europäischen Philosophie und Wissenschaft zu vermitteln.

Umwelt des Neuen Testaments


Author: Eduard Lohse
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647513601
Category: Fiction
Page: 228
View: 908

Continue Reading →

Da das Evangelium an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit der Geschichte zum ersten Mal laut geworden ist, ist es für das sachgemäße Verständnis seiner Botschaft unerlässlich, nicht nur die alten Sprachen zu studieren, sondern auch die politischen Verhältnisse, die Lebensbedingungen und Gebräuche der Menschen jener Zeit. Aus der reichen Fülle der Welt der ausgehenden Antike kommt hier zur Darstellung, was für das Verständnis des Neuen Testaments unmittelbar von Belang ist. Eduard Lohse erhellt, inwiefern das Neue Testament selbst Zeugnis gibt von der überaus weitreichenden Bedeutung des Hellenismus für Palästina, den Vorderen Orient und den ganzen Mittelmeerraum.

Eichmann in Jerusalem

Ein Bericht von der Banalität des Bösen
Author: Hannah Arendt
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 3492962580
Category: Language Arts & Disciplines
Page: 448
View: 3145

Continue Reading →

Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.

Space, Time, and Deity


Author: A. Samuel
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5874435255
Category: History
Page: 22
View: 7863

Continue Reading →

Space, Time, and Deity. The gifford lectures at glasgow 1916-1918. In two volumes: Volume I

Der Kosovo-Krieg

rechtliche und rechtsethische Aspekte
Author: Dieter S. Lutz
Publisher: N.A
ISBN: 9783789065200
Category: Kosovo (Republic)
Page: 366
View: 4802

Continue Reading →

Metanoia

Spekulative Ontologie der Sprache
Author: Armen Avanessian,Anke Hennig
Publisher: N.A
ISBN: 9783883963518
Category: Language and languages
Page: 280
View: 9255

Continue Reading →