Ökonometrie für Dummies


Author: Roberto Pedace
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527801529
Category: Business & Economics
Page: 388
View: 7360

Continue Reading →

Theorien verstehen und Techniken anwenden Was haben die Gehälter von Spitzensportlern und der Mindestlohn gemeinsam? Richtig, man kann sie mit Ökonometrie erforschen. Im Buch steht, wie es geht. Und nicht nur dafür, sondern für viele weitere Gebiete lohnt es sich, der zunächst etwas trocken und sperrig anmutenden Materie eine Chance zu geben. Lernen Sie von den Autoren, wie Sie spannende Fragen formulieren, passende Variablen festlegen, treffsichere Modelle entwerfen und Ihre Aussagen auf Herz und Nieren prüfen. Werden Sie sicher im Umgang mit Hypothesentests, Regressionsmodellen, Logit- & Probit-Modellen und allen weiteren gängigen Methoden der Ökonometrie. So begleitet Ökonometrie für Dummies Sie Schritt für Schritt und mit vielen Beispielen samt R Output durch dieses spannende Thema.

Statistik und Ökonometrie für Wirtschaftswissenschaftler

Eine anwendungsorientierte Einführung
Author: Benjamin Auer,Horst Rottmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658064390
Category: Business & Economics
Page: 763
View: 1555

Continue Reading →

Das vorliegende Werk umfasst das gesamte statistische und ökonometrische Grundwissen, das für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium benötigt wird. Verständlich und präzise werden an zahlreichen Beispielen die verschiedenen statistischen und ökonometrischen Herangehensweisen erklärt. Anhand verschiedenster Praxisfälle mit Musterlösungen und unter Einsatz der Software EViews und Excel werden die Inhalte greifbar, mittels zahlreicher Aufgaben wird die Anwendung des erlernten Wissens trainiert. Durch die geschickte Auswahl und Darstellung des Stoffs wird dabei das notwendige Know-how zum erfolgreichen Meistern empirischen Fragestellungen in Bachelor- und Masterarbeiten vermittelt. Online finden Sie weiteres Übungsmaterial zur Vertiefung des Stoffes sowie zahlreiche Excel-Tools und EViews-Workfiles. Der Ökonometrieteil der 3. Auflage wurde vollständig überarbeitet und um ein Kapitel zur Volatilitätsmodellierung (ARCH/GARCH) sowie verschiedene Aspekte der Zeitreihenanalyse (Konjunkturindikatoren, autoregressive Modellierung von Anleiherenditen) erweitert.

Übungsbuch Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie


Author: Peter Winker,Christoph Funk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662527685
Category: Business & Economics
Page: 123
View: 437

Continue Reading →

Dieses Übungsbuch dient als Ergänzung zum Lehrbuch „Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie“ und richtet sich an Studierende und Lehrende der Wirtschaftswissenschaften sowie benachbarter Fächer. Es bietet die Möglichkeit, durch das Lösen von Aufgaben unterschiedlicher Typen Kompetenzen zu wichtigen Methoden der angewandten Wirtschaftsforschung und Ökonometrie zu vertiefen. Das Buch bietet Übungsaufgaben zu den Bereichen Daten (Grundlage und Aufbereitung), Wirtschaftsindikatoren, Input-Output-Analyse, ökonometrische Verfahren, Trend- und Saisonbereinigung sowie Simulation und Prognose. Dabei werden Aufgaben sowohl zu formalen Grundlagen als auch zur Anwendung von Methoden und zur Interpretation der erzielten Ergebnisse eingesetzt. In weiteren Aufgaben werden konkrete Anwendungen aus der Literatur aufgegriffen. Die Mischung aus eher elementaren Fragen, illustrierenden Anwendungen und Beispielen zu praxisrelevanten Themen machen das Übungsbuch besonders anschaulich und interessant. Der Inhalt Multiple-Choice-Aufgaben Übungs- und Klausuraufgaben Textbezogene Aufgaben Musterlösungen Die AutorenProf. Dr. Peter Winker lehrt seit 2006 Statistik und Ökonometrie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in verschiedenen Bereichen der angewandten Wirtschaftsforschung sowie in rechenintensiven Verfahren der Ökonometrie und Statistik. Christoph Funk ist seit Oktober 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Statistik und Ökonometrie der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich von Dichteprognosen und Prognosekombinationen sowie der agentenbasierten Modellierung.

Ökonometrie

Das R-Arbeitsbuch
Author: Ludwig von Auer,Sönke Hoffmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662491826
Category: Business & Economics
Page: 486
View: 2365

Continue Reading →

Dieses R-Arbeitsbuch bietet seinen Lesern ökonometrische Übungsaufgaben, die eigenständig am Computer bearbeitet werden können. Die notwendigen Kenntnisse des kostenlosen Ökonometrie-Programms R werden in eigenständigen „R-Boxen“ quasi nebenbei Schritt für Schritt vermittelt. Den Auftakt bildet dabei eine einfache Installationsanleitung. Auch alle Lösungen der Übungsaufgaben sind sorgfältig dokumentiert.Das R-Arbeitsbuch lässt sich zwar mit jedem einführenden Ökonometrie-Lehrbuch kombinieren, die optimale Verzahnung besteht jedoch mit dem Lehrbuch „Ökonometrie - Eine Einführung, v. Auer, 7. Auflage, Springer 2016“. Die Adressaten dieser Lehrbuch-Arbeitsbuch-Kombination sind die doppelten Einsteiger, also die Leser ohne statistische oder ökonometrische Kenntnisse und ohne Erfahrung in der Anwendung statistischer Programme.

Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie


Author: Peter Winker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662492997
Category: Business & Economics
Page: 346
View: 9815

Continue Reading →

Praktische Anwendung und wissenschaftliche Analyse in den Wirtschaftswissenschaften basieren zunehmend auf dem Einsatz empirischer Methoden - dieses Buch führt Studierende der Wirtschaftswissenschaften und benachbarter Fächer in die wichtigsten Methoden der angewandten Wirtschaftsforschung einschließlich der Ökonometrie ein. Inhaltlich umfasst das Lehrbuch die Bereiche Daten (Grundlage und Aufbereitung), Wirtschaftsindikatoren, Input-Output-Analyse, ökonometrische Verfahren, Trend- und Saisonbereinigung sowie Simulation und Prognose. Dabei wird stets ein enger Bezug zu praktischen Anwendungen und ein intuitiver Zugang angestrebt, ohne auf eine formale Darstellung der Methoden zu verzichten. Die Methoden werden gut verständlich erläutert. Illustrierende Fallbeispiele und der Bezug zu praxisrelevanten Themen machen das Buch besonders anschaulich und interessant für den Leser. Die 4. Auflage wurde umfassend aktualisiert und in Teilen ergänzt.

Datenanalyse mit Stata

Allgemeine Konzepte der Datenanalyse und ihre praktische Anwendung
Author: Ulrich Kohler,Frauke Kreuter
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110469502
Category: Business & Economics
Page: 526
View: 1559

Continue Reading →

Dieses Buch bietet eine Einführung in das Datenanalysepaket Stata und ist zugleich das einzige Buch über Stata, das auch Anfängern eine ausreichende Erklärung statistischer Verfahren liefert. „Datenanalyse mit Stata" ist kein Befehls-Handbuch sondern erläutert alle Schritte einer Datenanalyse an praktischen Beispielen. Die Beispiele beziehen sich auf Themen der öffentlichen Diskussion oder der direkten Umgebung der meisten Leser. Damit eignet sich diese Buch als Einstieg in Data Analytics in allen Disziplinen. Die neue Auflage bietet einen systematischeren Zugang zum Datenmanagement in Gegenwart von „Missing Values" und behandelt die in der Stata-Programmversion 14 implementierte Unicode-Codierung.

Ökonometrie

eine Einführung
Author: Ludwig von Auer
Publisher: N.A
ISBN: 9783540659372
Category: Econometrics
Page: 411
View: 2169

Continue Reading →

Datenvisualisierung mit R

111 Beispiele
Author: Thomas Rahlf
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662548208
Category: Computers
Page: 494
View: 9453

Continue Reading →

Dieses Buch führt in die Grundlagen der Gestaltung von Präsentationsgrafiken mit der Open Source Software R ein, die hinsichtlich der Visualisierungsmöglichkeiten praktisch keine Wünsche offen lässt und sich zunehmend als Standard im Bereich der Statistiksoftware etabliert. Anhand von 111 vollständigen Skript-Beispielen lernen Sie, wie Sie Balken- und Säulendiagramme, Bevölkerungspyramiden, Lorenzkurven, Streudiagramme, Zeitreihendarstellungen, Radialpolygone, Gantt-Diagramme, Profildiagramme, Heatmaps, Bumpcharts, Mosaik- und Ballonplots sowie eine Reihe verschiedener thematischer Kartentypen mit dem Base Graphics System von R erstellen. Für jedes Beispiel werden reale Daten verwendet sowie die Abbildung und deren Programmierung Schritt für Schritt erläutert. Das Buch ist damit ein wertvolles Nachschlagewerk für eine Fülle von Anwendungsfällen der Datenvisualisierung, zu deren traditionellen Anwendungsbereichen in Wissenschaft und Marketing vermehrt auch neue Gebiete wie Big-Data-Analysen oder Datenjournalismus hinzukommen. In der vorliegenden Auflage wurden Beispiele zu Cartogrammen, Chord-Diagrammen und Netzwerken sowie ein neues Kapitel zu interaktiven Visualisierungen mit Javascript aufgenommen.

Statistik


Author: Günter Bamberg,Franz Baur,Michael Krapp
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486714376
Category: Business & Economics
Page: 335
View: 5402

Continue Reading →

In bewährter Weise werden in diesem Lehrbuch grundlegende Begriffe und Verfahren in der Statistik durch Beispiele erläutert und können anhand von Aufgaben zur Selbstkontrolle erprobt werden. Entsprechende Lösungen sind separat am Ende des Buches zu finden. Der Lehrbuchinhalt umfasst die deskriptive Statistik, die Wahrscheinlichkeitsrechnung und die induktive Statistik. Darüber hinaus geben die Autoren einen Ausblick auf weitere wichtige Teilgebiete der Statistik wie etwa Prognoserechnung, Ökonometrie, multivariate Verfahren, statistische Entscheidungstheorie und statistische Software. Zur Lektüre dieses einführenden Werks sind die Vorkenntnisse in mathematischer Propädeutik ausreichend, die in allen wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultäten im Grundstudium vermittelt werden.

Übungsbuch Statistik für Dummies


Author: Deborah J. Rumsey
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527809309
Category: Mathematics
Page: 368
View: 3921

Continue Reading →

Haben Sie Probleme mit Statistik und sehen weder Anfang noch Ende? Da hilft nur üben, üben, üben. Aber keine Sorge! Dieses Buch zeigt Ihnen mit vielen Beispielen und Schritt-für-Schritt-Lösungswegen, wie Sie verschiedene Aufgabenstellungen richtig angehen. Von arithmetischem Mittel über Normalverteilung und Wahrscheinlichkeitsrechnung bis Konfidenzintervall und zentraler Grenzwertsatz sind alle wichtigen Themengebiete vertreten. Dank einer kurzen Wiederholung der Grundlagen und Hunderten Übungen können Sie der Statistik schon bald furchtlos gegenübertreten. Viel Spaß beim Üben!

Datenanalyse mit SAS©

Statistische Verfahren und ihre grafischen Aspekte
Author: Walter Krämer,Olaf Schoffer,Lars Tschiersch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 354026776X
Category: Mathematics
Page: 378
View: 3235

Continue Reading →

Das Programmpaket SAS hat sich im Lauf der Jahre als ein Standardwerkzeug zur statistischen Datenanalyse durchgesetzt. Der souveräne Umgang mit statistischen Methoden und deren praktischer Umsetzung in SAS bietet somit einen unschätzbaren Vorteil für die tägliche Arbeit aller Anwender, die in Studium oder Beruf mit der Analyse von Daten zu tun haben. Das vorliegende Buch erläutert alle gängigen statistischen Verfahren und deren Umsetzung als SAS-Programm. Es ist als Einführung in SAS geeignet, aber auch als Nachschlagewerk für Fortgeschrittene, mit deutlicher Betonung der grafischen Aspekte der statistischen Datenanalyse. Anleitungen zur Programmierung mit IML und Makros sowie hilfreiche Assistenten in SAS runden die Darstellung ab.

Einführung in die empirische Wirtschaftsforschung

Probleme, Methoden und Anwendungen
Author: Olaf Hübler
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 3486599496
Category: Business & Economics
Page: 336
View: 3047

Continue Reading →

Einführung und Methodenlehrbuch zur empirischen Wirtschaftsforschung für Studierende der Wirtschaftswissenschaften.

Open, Pull und Radical Innovation - Konzepte und Determinanten

Eine Panel-Analyse börsennotierter deutscher Unternehmen von 2003 bis 2013
Author: Marco Tietze
Publisher: Rainer Hampp Verlag
ISBN: 3957101638
Category: Business & Economics
Page: 245
View: 4203

Continue Reading →

Kontinuierliche Innovationen sind für nachhaltige Wettbewerbsvorteile, aber auch für volkswirtschaftlichen Wohlstand unabdingbar. Konzepte und Dimensionen von Open Innovation, Demand-pull und radikaler Innovation sowie deren Zusammenspiel sind daher nicht erst seit Chesbrough Gegenstand akademischer und unternehmenspraktischer Debatten im Bereich der Innovationsforschung. Vor dem Hintergrund aktueller sozio-ökonomischer und technologischer Entwicklungen gewinnen sie jedoch weiter an Bedeutung. Das vorliegende Buch beleuchtet Determinanten der Open Innovation Intensität und Demand-pull Beachtung börsengelisteter Unternehmen sowie den Einfluss dieser Konzepte auf die radikale Innovationstätigkeit. Spezifische Kooperationspartner und Demand-pull Dimensionen werden untersucht, um ressourcen- und transaktionskostenbasierte Ansätze mit Theorien komplementärer Fähigkeiten und absorptiver Kapazitäten zu verbinden. Die Operationalisierung der Forschungsmodelle erfolgt anhand einer Data Mining gestützten Inhaltsanalyse der Lageberichte von HDAX und SDAX, das ökonometrische Design basiert auf Fixed-Effects-Paneldatenmodellen. Es ergibt sich ein distinktiver positiver Einfluss horizontaler Kooperation, also der Zusammenarbeit mit Wettbewerbern und externen Forschungseinrichtungen, auf die Intensität radikaler Innovation. Gegenüber der Zusammenarbeit mit Kunden/Verbrauchern und Lieferanten liegen hier eher komplementäre Ressourcen und Fähigkeiten sowie gerade bei technologischer und wissenschaftsnaher Forschung höhere Kodifizier- und Formalisierbarkeit vor. Der Einfluss von Open Innovation erweist sich als geringer, wenn eine hohe Demand-pull Beachtung vorliegt, was Kooperation und Beachtung als ab einem gewissen Grad substituäre Quellen erscheinen lässt. Zudem zeigt sich etwa eine reduzierte Open Innovation Intensität nach interner Neubesetzung des Vorstandsvorsitzes. Neben an Innovation interessierten Lesern richtet sich dieses Buch an Forschende in den Bereichen Innovationsmanagement und -strategie, aber auch an Manager in Forschung und Entwicklung sowie der strategischen Unternehmensführung. Dr. Marco Tietze studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der University of Southern Denmark. Er berät seit 2011 bei Booz & Company (jetzt Strategy&) Unternehmen zu aktuellen Fragen der Strategie und Organisation und war Mitarbeiter am Institut für Unternehmensführung der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bei Professor Dr. Hagen Lindstädt.

Buchführung und Bilanzierung für Dummies


Author: Michael Griga,Raymund Krauleidis
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527802320
Category: Business & Economics
Page: 424
View: 437

Continue Reading →

"Buchführung und Bilanzierung für Dummies" erläutert beides: das interne Rechnungswesen, also die Kosten- und Leistungsrechnung, und das externe Rechnungswesen, das heißt die Finanzbuchhaltung mit Inventur, Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung. Es ist eine gut lesbare Einführung in dieses vermeintlich so trockene Thema und bringt mit der nötigen Prise Humor und anschaulichen Beispielen Leben in die Zahlen. Sie erfahren, was sich hinter solch geheimnisvollen Begriffen wie Rückstellung, Abschreibung oder Bewertung verbirgt und welche Gesetze es in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich und dem Rest der Welt gibt.

Finanzberichterstattung und Prognosefehler von Finanzanalysten


Author: Tatjana Oberdörster
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834915429
Category: Business & Economics
Page: 349
View: 1865

Continue Reading →

Tatjana Oberdörster untersucht mittels multipler Regressionsanalysen, für welche Teilberichte des Konzernlageberichts und des Konzernanhangs ein signifikanter Zusammenhang zwischen der Qualität dieser Teilberichte und der EPS- Prognosequalität festgestellt werden kann. Es wird deutlich, dass eine inhaltlich aussagekräftige, d. h. qualitativ hochwertige Berichterstattung im Konzernlagebericht und im Konzernanhang grundsätzlich einen signifikanten Einfluss auf die Genauigkeit der EPS-Prognosen von Finanzanalysten hat.